Suche

Schließen

 

OKI ML3390

Nadeldruck auf hohem Level.

OKI

tl_files/img/products/printer/oki_ml3390.png

  • 24-Nadel-Druckkopf
  • bis zu 333 Zeichen pro Sekunde
  • 4 Millionen Zeichen pro Farband

ML3390

Der ML3390 in schmaler Ausführung bieten all den Nutzern überragende Flexibilität, die sich bei der Erledigung einer breiten Palette von Aufgaben auf einen einzigen Drucker verlassen. Bedienerfreundlichkeit, hohe Zuverlässigkeit und äußerst geringe Betriebskosten machen den ML3390 zur idealen Wahl für Anwendungen im Einzelhandelsgeschäft, Kleinunternehmen und Büro.

tl_files/img/showroom/littleinfodark.pngProduktinformationen

Auf einen Bilck
Durchschläge 4 Nutzen (1 Orginal + bis zu 4 Durchschläge)
Geschwindigkeit Schnelldruck (15 cpi): 390 cps; Normaldruck (12 cpi): 312 cps; Normaldruck (10 cpi): 260 cps; Schöndruck (12 cpi): 104 cps Schöndruck (10 cpi): 87 cps
Druckbreite 80 Zeichen (10 cpi); 160 Zeichen (komprimiert)
Alle Spezifikationen
Geräuschpegel Betrieb: 52 dB(A) und weniger; Quiet-Mode: 50 dB(A)
Garantie 3 Jahre Garantie nach erfolgter Online-Registrierung innerhalb 30 Tagen nach Kauf. Vor-Ort-Service Next-Day bei Störungsmeldung bis 12:00 Uhr.
Stromversorgung 230 V (+6% / -14%)
Gewicht ca. 7 kg
Luftfeuchtigkeit (re.) Betrieb: 20-90%, nicht kondensierend; Lagerung: 5-95%, nicht kondensierend
Abmessungen (HxBxT) 148 x 438 x 410 mm (inkl. aller Bauteile)
Papierverarbeitungsfunktionen
Papierzufuhr (Einzelblatt) Papierzufuhr von oben für Einzelblattpapierverarbeitung
Papierzufuhr (Schubtraktor) Papierzufuhr von unten für Endlospapierverarbeitung mit geradem Papiereinzug
Papierzufuhr (Zugtraktor) Papiereinzug von hinten für Endlospapierverarbeitung
Durchschläge 4 Nutzen (1 Orginal + bis zu 3 Durchschläge)
Papierzufuhr (STD) Standard: Einzelblattverarbeitung, Schubtraktor von hinten; Option: erweiterbar wahlweise durch eine automatischen Einzelblatteinzug mit 1 oder 2 Papierschächten, Rollenpapierhalter (nur MICROLINE 3390), Zugtraktor, Schubtraktorständer
Papier, Gewicht Einzelblätter: Normal- und Umweltpapier mit 60-90 g/m² in den Formaten A4 hoch sowie Sonderformate; Endlospapier: Gewicht 45-90 g/m², Breite 76-254 mm; Mehrfachsätze: 4 Nutzen (1 Original + bis zu 3 Durchschläge) bei Verwendung von selbstdurchschreibendem Papier; Briefumschläge: Gewich bis 90 g/m²
Papierformate 63,5 - 254 mm (continuous forms), max 165 x 91 mm (continuous envelopes)
Druckeigenschaften
Druckgeschwindigkeit [cps]Schnelldruck (15 cpi): 390 cps; Normaldruck (12 cpi): 312 cps; Normaldruck (10 cpi): 260 cps; Schöndruck (12 cpi): 104 cps Schöndruck (10 cpi): 87 cps
Druckkopf OKI eigener 24 Nadeldruckkopf
Druckbreite 80 Zeichen - 10 cpi (160 Zeichen komprimiert)
Zeichenabstand (cpi) 10,12,15,17 und 20 cpi
Barcodes Code 39, Code 128 , UPC-A, UPC-E, EAN-8, EAN-13, Interleaved 2 of 5, ZIP
Schriften [resident] Courier, Roman, Swiss, Swiss Bold, Orator, Prestige, Gothic, Utility
Auflösung, Druck Horizontal: 60, 80, 90, 120, 180, 240, 360 dpi; Vertikal: 180, 360 dpi
Pufferspeicher 64 KByte
1. Druckzeile [vom oberen Seitenrand] 0,5 mm vom oberen Blattrand
Schriftstile Bold, enhanced, italics, double height, double width, underscored, super- and subscript, outline, shadow
Zuverlässigkeit
Lebensdauer Druckkopf bis zu 200 Millionen Zeichen
Lebensdauer Farbband bis zu 2 Millionen Zeichen
MTBF (mittlere Laufzeit ohne Fehler) bis zu 10000 Stunden
Schnittstellen und Emulationen
Schnittstelle(n) Centronics parallel, USB 1.1
Emulation(en) IBM Proprinter X24 bzw. XL24 (ohne ladbare Zeichen), EPSON LQ inkl. ESC/P2
Schnittstelle(n) [OPT] wahlweise erweiterbar durch RS-232C oder RS-422A oder Current Loop/RS-232C oder Fast Ethernet 10/100 Mbit
EU EMC Richtlinie
Hinweis Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der EN55022 Class B. Wird dieses Produkt zusammen mit einem optionalen Einzelblatteinzug oder einer optionalen Netzwerkkarte betrieben, erfüllt dieses Gerät die Anforderungen der EN55022 Class A. Dieses Produkt kann im Wohnbereich Funk-Störungen verursachen. In diesem Fall kann vom Betreiber verlangt werden, angemessene Maßnahmen zu ergreifen.
$( document ).ready(function() { console.log( "ready!" ); });